Landesvorstand 2014 in Lahr gewählt

Am 26. Oktober fand die Herbst-LSK (Landessitzung der Kreise) in Lahr statt. Die WJ Ortenau luden anlässlich ihres 60-jährigen Jubiläums rund 60 Wirtschaftsjunioren aus ganz Baden-Württemberg nach Lahr und am Vorabend zu einem Blick hinter die Kulissen des Europaparks in Rust ein. IHK-Hauptgeschäftsführer Südlicher Oberrhein, Andreas Kempff, begrüßte die Teilnehmer in der Hauptgeschäftsstelle Lahr und verwies auf die große Tradition Lahrs als Wirtschaftsstandort, die Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Müller gerne aufgriff.

Bei der Herbst-LSK wurden aktuelle Themen diskutiert und bearbeitet u.a. der – nach 1981 erst zweite – deutsche Weltkongress des Dachverbands Junior Chamber International, der 2014 in Leipzig stattfindet und für den die Delegierten eine umfangreiche Unterstützung verabschiedeten. Daneben wurde auch der Landesvorstand 2014 gewählt für die turnusgemäß frei gewordenen Positionen. Der Landesvorstand 2014 setzt sich so zusammen:

  • Dirk Janthur, Landesvorsitzender WJBW (WJ Esslingen)
  • Philipp Uhlenbruch, stv. Landesvorsitzender / Deputy (WJ Bodensee-Oberschwaben)
  • Johannes Hurst, ehemaliger Landesvorsitzender / IPP (WJ Karlsruhe)
  • Anne Pitzner, A-Team (WJ Konstanz-Hegau)
  • Markus Bumiller, A-Team Sponsoring (WJ Konstanz-Hegau)
  • Maik Fingerle, Ressort Kommunikation (WJ Reutlingen)
  • Jochen Mulfinger, Ressort Unternehmertum (WJ Heilbronn-Franken)
  • Johannes Fuhs, Ressort Mitglieder (WJ Heidelberg)
  • Jan Vinzenz Krause, Ressort Internationales (WJ Konstanz-Hegau)
  • Marc Glasl, Ressort Politik (WJ Esslingen)
  • Jörg Walter, Ressort Innovation & Nachhaltigkeit (WJ Nordschwarzwald)
  • Catherine Haenle, Ressort Bildung & Wirtschaft (WJ Reutlingen)